Header
  • Kulturzentrum Pavillon

    Lister Meile 4

    30161 Hannover 

    www.pavillon-hannover.de

    Der Pavillon liegt 300 m nördlich des Hauptbahnhofs Hannover (Ausgang Nord/“Raschplatz“). Das Gebäude ist ein großer Flachbau mit grauem Anstrich, großen Schaufensterscheiben und rotem umlaufenden Dachvorsprung. Der Haupteingang befindet sich gegenüber des Weißekreuzplatzes.


Kulturzentrum Pavillon 

300 Meter nördlich des Hauptbahnhofs befindet sich eine der kulturellen Institutionen der Stadt, in der Kabarett, Comedy, Theater, Musik und Literatur gleich auf mehreren Bühnen stattfinden.

Vielseitiger Treffpunkt: Das Kulturzentrum Pavillon.

Das Kulturzentrum ist seit seiner Gründung durch die Bürgerinitiative Raschplatz e.V. 1977 ein Ort der freien Theaterszene. Neben den Produktionen der im Hause arbeitenden Theaterwerkstatt Hannover stehen regelmäßig Gastspiele auf dem Programm. Bekannte Künstlerinnen und Künstler aus dem breiten Spektrum des Kabaretts sowie Comedy-Dauerbrenner und Autoren stehen hier regelmäßig auf der Bühne.

Über 350 Veranstaltungen im Jahr

Weltmusik bestimmt den Schwerpunkt der Konzerte – das MASALA Festival hat hier seinen Ursprung und sein Zuhause. Die Reihe "Songbirds" mit internationalen Sängerinnen gehört ebenfalls zu den jährlich mehr als 350 kulturellen Veranstaltungen im Pavillon, einem der ältesten Kulturzentren der Bundesrepublik. 2014 wurde das Haus nach einer einjährigen Grundsanierung wieder geöffnet und präsentiert sich modern und zweckmässig.


Informationen über Räume und Anfahrt im Kulturhaus Pavillon 

Anreise